Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb der Peter-Lenné-Schule

Absage Lenné-Tag

Der Lenné-Tag findet dieses Jahr nicht statt! Aufgrund der unklaren Situation muss das beliebte Ehemaligen-Treffen dieses Jahr leider ausfallen. Wir alle hoffen auf ein Wiedersehen im Jahr 2021! 

Verhalten im Corona-Verdachtsfall oder bei positivem Corona-Test

Liebe Schülerinnen und Schüler,

bitte kommen Sie mit Erkältungssymptomen nicht in die Schule, sondern begeben Sie sich in hausärztliche Behandlung!

Mit folgenden Symptomen dürfen Sie nicht in der Schule erscheinen: Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geruchs- und Geschmacksempfindens.

Sollte bei Ihnen der Verdacht auf Covid-19-Erkrankung durch den Arzt geäußert werden, informieren Sie umgehend das Sekretariat der Schule (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), indem Sie Ihren Namen, die Klasse und die Schulbesuchstage angeben. Informieren Sie ebenfalls Ihre*n Klassenlehrer*in.

Bleiben Sie ZUHAUSE, bis Sie das Testergebnis des Arztes erhalten haben. Informieren Sie die Schule umgehend über das Testergebnis.

S. Alker
Schulleiter

 

Stand: 26.06.20

Bitte beachten Sie die besonderen Regelungen für Reisen in Risikogebiete und die Rückkehr in die Schule. Die Senatsverwaltung für Bildung hat folgendes Schreiben hierzu veröffentlicht. Nehmen Sie dieses bitte zur Kenntnis. Sie finden das Schreiben pdfhier
Folgender Link führt Sie zum Robert-Koch-Institut mit den Hinweisen zu den Risikogebieten. 

wap 1Bundesministerium für Bildung und Forschung und Deutsche UNESCO-Kommission zeichnen herausragende Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung aus.
Zahlreiche Institution der Kategorien Lernorte, Netzwerke und Kommunen haben dieses Jahr erneut gezeigt, wie sich BNE in vorbildlicher Weise umsetzten lässt und zeigen somit eine enorme Anzahl an praktischen Bildungsbeispielen für nachhaltige Entwicklung auf.

Unter dem Motto „Ausgezeichnet“ prämierten Staatssekretär Christian Luft vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) Prof. Dr. Maria Böhmer 55 Lernorte, 36 Netzwerke und 9 Kommunen für ihr herausragendes Engagement für Bildung für nachhaltige Entwicklung am 20. November 2019 in Berlin.

martin 01Jedes Berufsleben geht einmal zu Ende, vor allem wenn man schon über das 65-igste Lebensjahr hinaus immer noch im Dienst ist! So war es bei unserem Kollegen Martin Rammensee, der von uns vor den Sommerferien 2019 verabschiedet wurde.

Am 26. September 2019, dem 230. Geburtstag von Peter Joseph Lenné, fand unser erster BNE-Tag statt.

Etliche Klassen bereiteten sehr interessante Workshops, Präsentationen und Vorträge rund um die nachhaltige Entwicklung vor.

In der Peter-Lenné-Schule waren Stände im Foyer, den Räumen und Fluren im Parterre und im ersten Stock des Altbaus aufgebaut und gut besucht.

StraußAm 28. August 2019 fand die praktische Abschlussprüfung der angehenden Floristen und Floristinnen im Neuen Glashaus des Botanischen Gartens Berlin statt.
35 Prüflinge zeigten am Ende ihrer dreijährigen Ausbildung ihr Können. Jede/r zu Prüfende hatte vier Werkstücke zu fertigen: eine Pflanzschale, ein Gesteck und einen Strauß als Arbeitsproben und eine komplexe Prüfungsaufgabe aus den Bereichen Hochzeits-, Raum-, Tisch- oder Trauerschmuck. Vier Prüfungskommissionen der Industrie und Handelskammer zu Berlin prüften insgesamt 140 Werkstücke.

naturfoto felixSeit vielen Jahren ermöglicht die Peter-Lenné-Schule einigen Azubis der gärtnerischen Berufe ein ganz besonderes Erlebnis: ein Praktikum in Rovaniemi, dem Tor zur Arktis! Die Stadt Rovaniemi liegt direkt auf dem nördlichen Polarkreis, hier geht die Sonne an den Tagen der Sonnenwende nicht mehr unter, bzw. auf. Die kurzen Sommer, in denen die Sonne fast ohne Unterbrechung scheint und die langen Winter in Dämmerung und Dunkelheit sind eine gärtnerische Herausforderung der besonderen Art, mit der die Azubis während ihres 4-wöchigen Praktikums umgehen lernten.

libelle grossMit 20 Kolleginnen und Kollegen unserer Schule und einem lieben Gast nutzten wir den letzten „Präsenztag“ am 2. August für einen Fachbesuch der Landesgartenschau 2019 in Wittstock/Dosse. – Die erste positive Überraschung erwartete uns gleich bei der Ankunft, denn das LAGA-Gelände schließt unmittelbar an den Bahnhof an und bezieht diesen gestalterisch mit ein. So trafen wir schon nach wenigen Schritten auf Landschaftsarchitekt Hagen Rossmann, gärtnerischer Beauftragter für die Planung und Durchführung der Landesgartenschau.

gruppeAm Sonntag, den 19.06.2019 sind wir in kleinen Gruppen in Dublin ankommen und bei Gastfamilien eingezogen. Die Gruppe, die schon mittags in Dublin gelandet war, hat die Umgebung erkundet, Twin Group in der Talbot Street gesucht – und trotz sehr kleinem Hinweisschild – auch gefunden.
Bei unserem ersten irischen Abendessen wurden mithilfe des Stadtplans für die folgenden Reisenden Taxi-Gruppen festgelegt. Das erleichterte die Anreise, da der Bus, der eigentlich in unser Viertel fahren sollte, nicht mehr existiert. Gegen 00.00 Uhr waren dann alle in ihrer Unterkunft angekommen.

Paris 2Deutsch-französische Begegnung im Großraum Paris

6 Tage in Paris mit 16 Schüler/innen aus 4 Bildungsgängen und 7 Klassen der Peter-Lenné-Schule - schon nach kurzer Zeit haben alle zu einer interessierten, aufgeschlossenen und aktiven Gemeinschaft zusammengefunden und konnten gemeinsam mit ihren beiden Lehrkräften und unseren französischen Gastgebern das umfangreiche Programm bestreiten.
Deshalb möchten wir uns zu aller erst für die großzügigen Unterstützung des Deutsch-Französischen-Jugendwerks bedanken, das diese Begegnung mit unseren französischen Partnern ermöglicht hat!

kloeckner 1Europaprojekttag mit Frau Bundesministerin Julia Klöckner in der Peter-Lenné-Schule / OSZ Natur und Umwelt.

Im Rahmen des Europaprojekttages am 25.03.2019 besuchte die Bundesministerin für Landwirtschaft und Ernährung die Peter-Lenné-Schule. Mit über 80 Schülerinnen, Schülern und Auszubildenden diskutierte die Ministerin Themen der Nachhaltigkeit, zur Situation der EU sowie zur gemeinsamen europäischen Agrarpolitik.

Unterkategorien

Zum Seitenanfang